FAQ

Was steckt hinter dem Namen „Matabooks“?

Der Name Matabooks leitet sich von dem Wort „Mutter“ in der indischen Ursprache Sanskrit ab. Für den Gründer für Matabooks ist er der Ausdruck von Respekt gegenüber „Mutter Natur“.

Wie entstand die Idee, aus Gras Bücher herzustellen?

Die Firma C+G PAPIER GMBH initiierte 2014 gemeinsam mit dem Deutschen Umweltbund, der Papiertechnischen Stiftung (PTS) und der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn ein Forschungsprojekt, welches die Tauglichkeit von Gras als Rohstoff für die Papierherstellung untersuchte. Im Mai 2015 konnte bestätigt werden, dass Gras für die Produktion von Wellpappe, Karton und grafischen Papieren eingesetzt werden kann. Aus diesem Werkstoff wurden jedoch bisher ausschließlich Verpackungen hergestellt. Für die Buchproduktion spielte Gras noch keine Rolle. Daher entstand bei Matabooks die Idee, Bücher zu entwickeln, die nicht nur eine verbesserte Ökobilanz aufweisen, sondern auch frei von tierischen Bestandteilen sind und den technischen Anforderungen einer Buchproduktion gerecht werden.

Welche Ziele verfolgt der Verlag Matabooks mit seiner Buchproduktion?

Matabooks möchte zu einem nachhaltigen Konsumverhalten anregen. Wir Menschen verbrauchen so viele Rohstoffe, dass derzeit anderthalb Erden nötig wären, um unsere Bedarfe zu decken. Im Bereich der Buchproduktion möchte Matabooks ansetzen, um etwas zu verändern. All unsere Bücher werden zudem in einer Manufaktur gefertigt, da nicht mehr produziert werden soll, als nötig.

Wie trägt Matabooks zur ökologischen Nachhaltigkeit bei?

Wir betrachten die gesamten Prozesse der Buchproduktion unter Umweltaspekten. Dies geschieht dadurch, dass sämtliche Produktionsschritte und Veredelungsverfahren hinsichtlich ihrer Ökobilanz ausgewählt werden (Indikatoren sind dabei bspw. Wasserverbrauch, Energieverbrauch, Immissionen in Luft und Wasser, sowie die Recyclingfähigkeit der Materialien). Des Weiteren werden alle unsere Bücher ohne Kunststoffverpackungen versendet.

Wie trägt Matabooks zur sozialen Nachhaltigkeit bei?

Es ist uns wichtig, auch soziale Komponenten mit in das Konzept von Matabooks einfließen zu lassen und gerade jungen Menschen Möglichkeiten zu geben, ihre Ideen mit unserer Hilfe in die Tat umzusetzen. So stammt die Geschichte für unseren ersten Roman von der Jungautorin Sophie Frohnauer und trägt den Titel „Das Flüstern der Rebellion“. Auch alle gestalterischen Aspekte werden ausschließlich von kreativen, jungen Menschen umgesetzt. So geben wir jungen Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke auf unseren Buchcovern zu präsentieren und junge Autoren können ihre Texte bei uns verlegen lassen. Möchtest du ein Teil von Matabooks werden und deine Geschichte oder Illustration veröffentlichen, dann schreib uns einfach! Zudem spenden wir einen Teil des Erlöses jedes verkauften Buches an gemeinnützige Organisationen wie dem Verein „Anderes Sehen e.V.“, welcher Bücher für blinde Kinder herstellt.

Wann erhalte ich eine Antwort auf meine E-Mail?

Wir bemühen uns so schnell wie möglich auf deine E-Mail zu antworten. Da uns täglich zahlreiche Mails erreichen, kann es sein, dass du ein paar Tage auf deine Antwort warten musst. Wir geben unser Bestes!

Unsere Forschungsarbeit

Derzeit laufen einige Forschungsarbeiten rund um das Thema nachhaltiges Publizieren. Im Bereich der Werksstofftechnik arbeitet Matabooks an Verfahren, die die Buchproduktion künftig in eine umweltfreundliche Richtung führen sollen. So werden Klebstoffe und Druckfarben entwickelt, die perspektivisch aus rein pflanzlichen, nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

Wie kann ich mich als Autor*in/ Illustrator*in bei euch bewerben?

Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Talenten. Falls du gerne zeichnest, malst oder schreibst, dann melde dich bei uns und sende am besten eine Auswahl deiner Werke mit. So können wir uns einen ersten Eindruck von dir machen. Sollte es uns gefallen, nehmen wir dich mit in unseren Pool auf.

In welchem Geschäft in meiner Nähe kann ich eure Bücher kaufen?

Wir sind bereits in einigen Unverpackt-Läden vertreten und seit kurzem kannst du unsere Bücher auch in ausgewählten Thalia Filialen kaufen. Um herauszufinden wo genau wir zu finden sind, schau einfach auf unserer Website vorbei. Dort haben wir alle Geschäfte für dich verlinkt.

Könnte ich auf das Graspapier allergisch reagieren?

Nein. Wir können auf Quellen verweisen, die bestätigen, dass unser Graspapier als harmlos eingestuft wird und daher zu keiner allergischen Reaktion führt. Mehr Infos erhältst du hier: [1] [2]

Kann ich mein eigenes Motiv auf euer Notizbuch drucken lassen?

Ja! Wenn du dein eigenes Logo oder Motiv auf unsere Notizbücher drucken lassen willst, schick uns einfach eine E-Mail mit deinen Wünschen. Wir schauen dann gemeinsam inwiefern wir deine Vorstellungen umsetzen können.

Was genau kann ich mir unter Graspapier vorstellen?

Zur Herstellung von Graspapier wird ganz normales Gras verwendet, was du von der Wiese kennst.
Dieses wird sonnen-getrocknet und anschließend in der Papierfabrik weiterverarbeitet.
Es sind außerdem Frischfasern enthalten, um die Stabilität zu gewährleisten.

Gibt es auch ein Matabooks-Geschäft?

Bis jetzt gibt es nur einen Matabooks Onlineshop, in dem du unsere Produkte kaufen kannst. Uns findest du mittlerweile aber auch in einigen Unverpackt-Läden und Thalia Filialen u.a. in Dresden und Berlin.

Was ist ein Samenbuch?

Unsere Samenbücher sind Notizbücher bei denen Wildblumensamen im Buchdeckel eingearbeitet sind. Wenn du diese Bücher in die Erde pflanzt, kannst du dich über deine eigene kleine Blumenwiese freuen. Somit kannst du der Natur nicht nur etwas zurückgeben, sondern auch deine eigenen Gedanken zum Wachsen bringen.