Gudrun Pausewangs letzter unveröffentlichter Text